Kategorien

Über Hirtengold

Unsere Philosophie

Wir gehören zusammen. Gemeinsam erobern wir die Welt. Draußen. Bei Sonne, bei Regen und bei Sturm. Ein verschworenes Team. Ich gebe dir, was das Beste für dich ist.

100% natürliche Zutaten zur 100% bedarfsgerechten, verantwortungsvollen und ganzheitlichen Versorgung mit allen Vitalstoffen, die du brauchst. Reine, unverfälschte Rohstoffe. In Lebensmittelqualität. Von Bauern aus der Region. Aus artgerechter Tierhaltung, eigener Schlachtung, sorgfältig verarbeitet, gänzlich ohne Chemie. Keine Massenproduktion, sondern mit Liebe gemachte Meisterstücke.

Da Hirtengold kein Wasser und kein Bindemittel zusetzt, ist die Konsistenz der Menüs anders als bei konventionellen Hundefutter. Die in den Dosen enthaltene Flüssigkeit ensteht durch das schonende Garen von Fleisch und Gemüse. Da wir auf Bindemittel verzichten, bleibt der Sud erhalten und kann selbstverständlich mit verfüttert werden.

Unsere Philosophie ist es natürliches Hundefutter für die Gesundheit unserer Vierbeiner herzustellen- rein, unverfälscht und ehrlich. Selbst bei der schonenden Verarbeitung von Fleisch, Gemüse und Obst gehen Nährstoffe verloren.

Daher haben wir zusammen mit einer Apothekerin und einer Tierärztin unsere Nahrungskomplettierung entwickelt- bestehend aus Hirtengold Calcium, der Öl Mischung und den Vitalstoffen. Mit dieser Nahrunsgkomplettieurng versorgen Sie Ihren Hund optimal und bedarfsgerecht mit allen natürlichen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, die er benötigt.

Daraus resultiert die Hirtengold-Philosophie:

Gut für Ihren Hund
Für ein langes Hundeleben voller Lebensqualität muss der Gefährte bedarfsgerecht versorgt sein - das wird er bei Hirtengold mit hochwertigen Rohstoffen, komplett natürlichen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelemente, keinerlei Zusatzstoffen und selbstredend keinen Schlachtabfällen.

Gut für alle Tiere
Hirtengold unterstützt aktiv den Tierschutz im In- und Ausland sowie die Ausbildung von Therapie und Behindertenbegleithunden.

Gut für die Umwelt
Alle Produkte werden im Einklang mit der Natur hergestellt. Die Weidehaltung ist nicht nur artgerecht, sondern auch klimaschonend. Stehen die Tiere auf der Weide, entstehen weniger klimaschädliche Gase als bei der Mast im Stall. Frisst das Weidetier überwiegend Gras, wird weniger Energie für Anbau und Ernte von Futtermitteln benötigt. In Weideland umgewandelte Äcker können sogar zusätzlich CO2 binden – ein Plus für den Klimaschutz. Dazu kommt die Regionalität: Je weniger weit Tiere, Fleisch, Obst und Gemüse transportiert werden müssen, desto besser für den Klimaschutz.

Der Name
Das traditionelle Arbeitsumfeld des Hirten zeichnet sich durch die Nähe zu seinen Tieren aus. Der Hirte hält sich viel in der Natur auf, ist eng verbunden mit seinem Hund und geht mit ihm als Team durchs Leben. Gemeinsam kümmern sie sich um freilebende, artgerecht gehaltene Nutztiere.

Diese Verbundenheit eines Hirten mit seinem Hund und seiner Natur ist mein Idealbild der Mensch-Hund Beziehung. Deshalb habe ich meine Firma Hirtengold genannt.

Die Marke Hirtengold ist das Ergebnis der Liebe und Verbundenheit zu meinem Hund. Ich will, dass er die beste Nahrung bekommt und mich lange und gesund durchs Leben begleitet.

 

Unsere Produktion

Produziert wird in einer Metzgerei, welche seit 1857 als Familienunternehmen in einer Kleinstadt besteht und in der der Metzgermeister alle Produkte in Handarbeit selber herstellt.

Unsere Kekse stammen aus einer Bäckerei mit gleicher Familientradition, die im Nachbarort seit 1969 betrieben wird. Die Produktion der Hirtengold-Produkte gründet auf ein aufwendiges Herstellungsverfahren.

Die Schlachtung findet in der Metzgerei vor Ort statt. Das Fleisch wird sofort frisch verarbeitet. Es werden keinerlei K3 Materialien oder Nebenprodukte verwendet, sondern nur reines Fleisch. Somit besitzen alle Rohstoffe Lebensmittelqualität.

Bei Hirtengold wird das Futter frisch produziert - unser Metzgermeister produziert in kleinen Chargen. Montags wird gekocht, Ende der Woche sind die Produkte bereits bei unseren Kunden. Handwerkskunst in allerbester Manier.

 

Unsere Rohstoffe

Das Fleisch für die Hirtengold Produkte stammt von artgerecht gehaltenen Tieren, die von Bauern aus der Region unseres Metzgers aufgezogen werden. Die Bauernhöfe kennen wir alle selber und besuchen sie regelmäßig.

Die Menüs bestehen neben dem Fleisch (70% Fleischanteil in den Menüs) aus erntefrischen und vollreifen Obst und Gemüse, das über ein Höchstmaß an wertvollen Inhaltsstoffen verfügt. Wir schauen beim Einkauf nicht auf den Preis, sondern nur auf die Qualität und garantieren einzigartige Produkte. Keine Massenproduktion, sondern mit Liebe gemachte Meisterstücke.

Die Qualität des Essens ist der Gradmesser für die Wertschätzung, die der Mensch seinem Hund schenkt. Und das in einer Landwirtschaft ohne Gentechnik und ohne synthetische Düngemittel und Pestizide, ohne Monokultur und Massentierhaltung.

In einer Landwirtschaft, die gesundes Bodenleben und die Bodenfruchtbarkeit fördert, das Grundwasser klar und sauber hält, gesunde und vitale Pflanzen erzeugt und die Tiere so hält und ernährt, wie es sich nach den Geboten von Vernunft und Ethik gehört. Das ist die echte Lebensqualität und Gesundheit, die jeder Mensch seinem Hund täglich schenken kann.

 

Wir, Macher & Gefährten

Sarah, Gründerin & Geschäftsführerin

"Ich bin Sarah und liebe meinen Hund.Ich will, dass er gesund is(s)t und bleibt und mich als mein Gefährte lange durchs Leben begleitet. Deshalb habe ich Hirtengold gegründet. Zuvor war ich bei einem Tiernahrungshersteller tätig und habe hier die Produktentwicklung sowie Marketing und Vertrieb geleitet. Durch mein Studium und im Rahmen dieser Tätigkeit habe ich die Unternehmen und Produkte im Markt für Tiernahrung sehr genau kennen gelernt. Viele Hersteller werben damit, hochwertige, natürliche Produkte herzustellen. Bei einem Blick hinter die Kulissen zeigt sich, dass tatsächlich leider oftmals, anders als deklariert, Nebenerzeugnisse verarbeitet und die Dosen so lange erhitzt werden, bis kaum mehr Nährstoffe erhalten sind. Um den Profit zu maximieren wird den Dosen bis zu 30 Prozent Wasser zugesetzt. Damit der Doseninhalt fleischidentisch aussieht, werden dann auch noch gesundheitsschädliche Bindemittel verwendet. Dies waren Gründe, warum mein Hund damals trotz dieser „hochwertigen“ Produkte unter massivem Nährstoffmangel litt. Ich durchkämmte den Markt nach geeigneten Präparaten zur Ergänzung von natürlichen Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen beim Hund. Leider erfolglos. Diese Unzulänglichkeiten im Markt für Tiernahrung führten zu meiner Entscheidung, Hirtengold zu gründen und alles anders zu machen: Ein spezialisierter Anbieter für ehrlich hochwertiges und artgerechtes Hundefutter und natürliche Nahrungsergänzungsmittel."

_ms_7150_small


Tussot, Mit-Gründer
"Ich bin Tussot. Wegen mir hat Sarah Hirtengold gegründet. Wir gehen zusammen seit acht Jahren durch dick und dünn, seitdem sie mich aus einem Tierheim auf Mallorca gerettet hat. Immer wieder ging es mir gesundheitlich nicht so gut, auch wenn ich teures Futter zu essen bekam. Da mein Frauchen jeden Tag für mich zu kochen begann, wurde die Zeit für unsere Spaziergänge weniger und ich nahm gerne auf ihrem Bürostuhl Platz und fixierte sie so lange bis ich ihr meine Gedanken übertragen hatte: ,Wir Hunde brauchen eine Marke, die wirklich und wahrhaftig auf unsere Bedürfnisse eingeht.’ Es hat geklappt und Hirtengold wurde gegründet. Ich bin ein treuer Gefährte, bei jeder Dienstreise und Messe stets dabei, neue Produkte teste ich zuerst. Neben den klassischen Freizeitbeschäftigungen eines Spaniers - Nahrungsaufnahme und jeden Sonnenstrahl zu genießen (und kommt er auch nur durch die Fensterscheibe des Büros)- traile ich gerne bei K9 und habe eine Ausbildung als Besuchshund bei dem BESCHÜTZERinstinkte e.V.​ gemacht und gehe mit Sarah in ein SOS Kinderdorf um dort Kindern zu helfen."